Junioren Spielübersicht

aktuelles-spielergebnis

Spielergebnisse 

Damen / Junioren

Jetzt online:

Aktuell sind 137 Gäste und keine Mitglieder online

Am Mittwoch, den 2. April, schafft es unsere U17 endlich, die Serie an Niederlagen hinter sich zu lassen, und dass so eindrucksvoll wie es sich wohl kaum einer vorgestellt hätte. Anpfiff war um 19.00 an der Lanzing Road gegen das Schlusslicht aus Grüntal/Schnaitsee/Waldhausen, und zunächst passierte wenig erwähnenswertes.

 

Es dauert trotzdem nur 16 Minuten, bis Tobias Wolferstetter allein vor dem Keeper der Gäste auftauchte und den Ball zur 1:0 Führung ins lange Eck schlenzte. Nur 10 Minuten später ist es erneut Wolferstetter, der den gegnerischen Torwart überwinden kann: Nachdem Tobias Huber rauspasst, kann Wolferstetter aus etwa 16 Metern ins lange Eck zum 2:0 vollenden. Man merkt sofort dass die Kayer an diesem Abend klar die bessere Mannschaft sind, die Partie findet beinahe ausnahmslos in der Hälfte der SG statt. Nach 38 Minuten hätte der überragende Tobias Wolferstetter beinahe einen lupenreinen Hattrick erzielt, sein Lupfer über den Keeper kann aber vom Verteidiger auf der Linie geklärt werden. Danach pfeift der Unparteiische zur Halbzeit.

Doch auch danach änderte sich nicht viel, die Kayer blieben auch nach Wiederanpfiff am Drücker. Nach nur 2 Minuten spielt Wolferstetter, der nun als Passgeber fungierte, in die Spitze auf Krautenbacher Daniel, welcher nun eiskalt am Tormann vorbei zum 3:0 einschiebt. Nach diesem Treffer schalteten die Gastgeber einen Gang zurück und ließen so zu, dass die SG durch Standartsituation immer gefährlicher wird: Nach einem Freistoß in der 52. Minute kann die Hintermannschaft unserer U17 den Ball nicht entscheidend klären, wodurch die Gäste aus etwa 16 Metern auf 1:3 verkürzen können. Nun kam nochmal kurz Spannung auf, welche aber nur 6 Minuten anhielt: Wolferstetter spielt auf die rechte Seite, wo nun Weber Lukas allein vorm Keeper auftaucht und auf 4:1 erhöhen kann. Nach diesem Tor ist eigentlich bereits alles entschieden, die Gäste laufen nun von einem Konter in den nächsten. So ist es kein Wunder, dass der Ball nur 5 Minuten nach dem 4:1 erneut im Netz der Grüntaler zappelt. Der Hauptakteur heist erneut Tobias Wolferstetter: Im Mittelfeld spielt er mehrere Gegner aus und sieht dass der Torhüter zu weit vor seinem Kasten steht, so dass sein Abschluss aus 20 Metern über den Keeper zum 5:1 ins Tor fällt.

Die Kayer sind aber noch nicht fertig mit ihrem starken Offensivspiel, es schien als ob sie gnadenlos den ganzen Frust, welcher sich in den letzten Spielen angestaut hatte, an diesem Gegner auslassen wollten. In der 73. Minute spielt Wolferstetter einen hohen Ball in die Spitze auf Krautenbacher Daniel, welcher gekonnt den hüpfenden Ball über den herausstürmenden Torhüter zur 6:1 Führung schießt. Somit kann auch der Kapitän der Kayer seinen 2. Treffer an diesem Abend markieren. Nur 1 Minute später sorgt Lukas Weber für die schönste Aktion des Spiels: Auf dem rechten Flügel kommt er recht weit draußen frei zum Ball und hat viel Zeit. Jeder rechnet mit einer Flanke, doch der Flügelstürmer fasst sich ein Herz und haut den Ball zum 7:1 sehenswert über den Torwart der Gäste ins lange Kreuzeck. Dieses Tor war der würdige Abschluss für eine überragende Leistung der gesamten Mannschaft.

In der Tabelle steht man zwar nach wie vor auf dem vorletzten Tabellenrang, doch konnte man den Abstand auf die vorderen Tabellenplätze auf 3 Punkte reduzieren. Endlich haben die Spieler unsere B-Jugend mal wieder gesehen, was in ihnen steckt. Hoffen wir, dass sie dieser Sieg für die kommenden Spiele motivieren wird.

 

 

 

Newsticker

Neues Online-Formular für den Vereinsbus

Zukünftig ist es möglich, den Vereinsbus direkt auf der Homepage zu reserverieren. Zum Beantragungsformular gehts hier...

Zum Busplan geht es hier...

Bei Fragen, Wünschen und Anträgen ist weiterhin Alex Wagner der richtige Ansprechpartner

Sponsoren

Siloking-Start

 

Schechtl-start

 

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd