aktuelles-spielergebnis

 

1. Mannschaft

Abgesagt!!


SV

Kay
I

vs

SG

Tüssling-Teising
I

 

-

 :

 -


2. Mannschaft

04.11.2017

17.00 Uhr

SV

Kay
II

vs 

SVG

Burgkirchen
I

 

3

:

 4

   

 

3. Mannschaft

25.10.2017

 19.30 Uhr

 

SV VS SV
Kay
III
Taching
II
   
   
7 : 2

 

naechstes-spiel

 

1. Mannschaft

14.11.2017

19.30 Uhr

TSV

Buchbach
II

SV

Kay
I

     

2. Mannschaft

 

Winterpause

 


 

 

     


3. Mannschaft

 

Winterpause

 



 

 



Junioren Spielübersicht

aktuelles-spielergebnis

Spielergebnisse 

Damen / Junioren

Jetzt online:

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

 

Erneut nur Unentschieden für den SV Kay 2

 

Am Samstagabend empfing der SV Kay 2 den TSV Martkl/Inn zum Kellerduell und für beide Mannschaften galt, verlieren verboten. Über weite Strecken sahen die Gastgeber dabei wie der Sieger aus, konnten sich einen 2 Tore Vorsprung erarbeiten, um in der Schlussphase doch noch einmal zwei Gegentore zu bekommen und dadurch 2 Punkte zu verlieren.

 

Die Partie fing richtig gut an für die Hausherren. Nach gerade einmal drei gespielten Minuten wurde Moritz Wallner schön freigespielt und lief alleine auf den Gästetorwart zu, konnte Max Gschwendtner jedoch nicht überwinden. Der Kayer Außenbahnspieler hatte nur fünf Minuten später noch einmal eine gute Gelegenheit, sein Heber aus vollem Lauf und gut 16 Metern ging jedoch deutlich über das Marktler-Tor. Das Spiel verflachte ab der zehnten Spielminute zusehends, beide Mannschaften setzten auf hohe Bälle, wodurch nur noch wenig Spielfluss auf beiden Seiten zu sehen war. Sinnbildlich, dass der Führungstreffer dann gerade nach einer schönen Flachpasskombination über die linke Seite des SV Kay II zustande kam, an deren Ende Florian Schörgnhofer stand und aus 7 Metern nur noch einschieben musste. Leider schaffte es die Mannschaft von Trainer Stefan Eder zu selten, sein Spiel durchzudrücken und so entwickelte sich eine höhepunktarme Partie bis zur Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel erwischten die Hausherren einen perfekten Start. Nach einer schönen Flanke aus dem Halbfeld konnte Florian Schörgnhofer den Ball im Strafraum zuerst gut abschirmen und den aufspringenden Ball im nächsten Moment per Kopf ins lange Eck befördern und auf 2:0 erhöhen. In der Folgezeit verfielen beide Mannschaften wieder mehr in das alte Muster der hohen und weiten Bälle, wobei es dem SV Kay immer wieder gelang, gute Kombinationen einzustreuen und so doch die ein oder anderen Gelegenheit herauszuspielen. Wirklich gefährlich wurde es so jedoch nur zwei oder dreimal und in diesen Situationen schafften es die Angreifer des SV Kay nicht, Gästetorwart Max Gschwendtner zu überwinden. In der 81. Spielminute dann auf einmal der Anschlusstreffer aus dem Nichts. Nach einem Marktler Befreiungsschlag stand Maximilian Kaltenhauser noch weit in der Hälfte der Gastgeber und auch weit hinter dem letzten Verteidiger des SV Kay II. Dennoch wurde das Spiel nicht unterbrochen und der Marktler ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und verkürzte auf 2:1. Der Gast hatte nun das erste mal Oberwasser und versuchte noch weiter auf den Ausgleich zu drängen. In einer hitzigen Schlussphase, in der die Unruhe jedoch von außen auf das Spielfeld gebracht wurde, war es erneut Maximilian Kaltenhauser, der zum 2:2 Endstand traf. Drei Minuten vor dem Ende verwandelte er einen Freistoß aus 20 Metern direkt in den Winkel und stellte so den Endstand her.

Ein Punkt, der unterm Strich für beide Mannschaften zu wenig ist, mit dem die Marktler auf Grund des Spielverlaufs und des Anschlusstreffers aus einer klaren Abseitsposition jedoch sicher besser leben können.

 

Vereinsspielplan

Laden...
DMC Firewall is a Joomla Security extension!