aktuelles-spielergebnis

 

1. Mannschaft

Abgesagt!!


SV

Kay
I

vs

SG

Tüssling-Teising
I

 

-

 :

 -


2. Mannschaft

04.11.2017

17.00 Uhr

SV

Kay
II

vs 

SVG

Burgkirchen
I

 

3

:

 4

   

 

3. Mannschaft

25.10.2017

 19.30 Uhr

 

SV VS SV
Kay
III
Taching
II
   
   
7 : 2

 

naechstes-spiel

 

1. Mannschaft

14.11.2017

19.30 Uhr

TSV

Buchbach
II

SV

Kay
I

     

2. Mannschaft

 

Winterpause

 


 

 

     


3. Mannschaft

 

Winterpause

 



 

 



Junioren Spielübersicht

aktuelles-spielergebnis

Spielergebnisse 

Damen / Junioren

Jetzt online:

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Derbysieg für Waging     

 

Insgesamt 270 Zuschauer wollten das Topspiel der Kreisliga 2 miterleben. Bei sehr kaltem Herbstwetter entschied ausgerechnet der Ex-Kayer Stefan Mühlthaler die chancenarme Begegnung zu Gunsten der Seerosen.  

 

Über den kompletten ersten Durchgang des Spiels schaffte es keine der beiden Mannschaften sich eine hochkarätige Chance zu erspielen. Beide Mannschaften neutralisierten sich über die gesamten 45 Minuten.  

Nur vier Minuten nachdem der Unparteiische Patrick Gramsamer, welcher spontan einspringen musste, den zweiten Durchgang anpfiff, sollte der Siegtreffer für den Bezirksligaabsteiger fallen. Einen fragwürdigen Freistoß brachte TSV-Akteur Tobias Hösle scharf auf den kurzen Pfosten, wo Stefan Mühlthaler per Kopf den Treffer des Tages erzielte. In der Folgezeit zeigte sich die Heimelf ungewohnt verunsichert. Durch einige unnötige Abspielfehler in der eigenen Hälfte wurde die TSV-Offensive des Öfteren zu Chancen eingeladen. Eine weitere entscheidende Szene ereigenete sich in der 67. Spielminute: Nachdem der Seerosen-Stürmer Florian Görgmeier mit einer Schwalbe versuchte einen Elfmeter zu schinden, und der Ball zu SVK-Innenverteidiger Schupfner rollte, schaltete letzterer bereits ab und wartete auf einen Pfiff. Die Pfeife blieb allerdings stumm. Der Waginger Stefan Mühlthaler erkannte die Situation, setzte nach, kam vor Schupfner an das Leder und konnte von selbigen nur mehr durch eine unsanfte Grätsche gestoppt werden. Gramsamer zeigte dem Kayer Innenverteidiger zur Überraschung aller Zuschauer den roten Karton – eine mehr als harte Entscheidung. Doch in Unterzahl wachten die Hausherren zunehmend auf und konnten sich durch Tobias Wolferstetter und Lukas Wembacher noch zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich erspielen. Waging konzentrierte sich darauf, das Spiel mit einem Konter zu entscheiden. Wirklich gefährlich kamen die Gezer-Schützlinge allerdings nur einmal vor das Gehäuse von SVK-Schlussmann Gradl: Bernhard Mühlbacher kam dabei im Sechzehnmeterraum zu Fall, Strafstoß gab es allerdings keinen.  

Der TSV Waging schaffte es in dieser hart umkämpften Begegnung den Kayern die erste Heimniederlage der Saison zuzufügen.

 

Vereinsspielplan

Laden...
Our website is protected by DMC Firewall!