aktuelles-spielergebnis

 

1. Mannschaft

06.10.2018

16.00 Uhr


SV

Kay
I

vs

TuS

Traunreut
I

 

2

 :

 2


2. Mannschaft

06.10.2018

18.00 Uhr

SV

Kay
II

vs 

TuS

Traunreut
II

 

2

:

 2

   

 

3. Mannschaft

29.09.2018

 14.00 Uhr

 

SV VS DJK
Kay
III
Nussdorf
I
   
   
5 : 1

 

naechstes-spiel

 

1. Mannschaft

14.10.2018

14.00 Uhr

SV

Riedering
I

SV
Kay
I

 

     

2. Mannschaft

14.10.2018

15.00 Uhr

TSV

Palling
I

SV

Kay
II

     


3. Mannschaft

14.10.2018

13.00 Uhr

TSV

Palling
II


 

SV

Kay
III


Junioren Spielübersicht

aktuelles-spielergebnis

Spielergebnisse 

Damen / Junioren

Jetzt online:

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

Kay II wird zum Stolperstein für Tabellenführer Kirchweidach

 

Nach fünf Siegen in Folge lies der FC Kirchweidach erstmals wieder Punkte liegen. Die Reserve des SV Kay konnte durch eine mannschaftlich geschlossene Leistung die Führung über die Zeit bringen und weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln.

 

Die erste Halbzeit verlief dabei recht ereignisarm. Die Kayer Hausherren verteidigten gut und tief und schafften es der besten Offensive der Liga wenig Raum zur Entfaltung zu geben. Die wenigen Kontermöglichkeiten führten jedoch ebenfalls zu keinem Ertrag.
Nach der Halbzeit sah das schon anders aus. Die ersten 2 Minuten stand der SV Kay II gehörig unter Druck und konnte den Ball mehrmals nur hoch und weit vor dem Strafraum klären. Felix Wacker setzte nach einer solchen Klärung jedoch gut nach, eroberte in der gegnerischen Hälfte mit klasse Pressing den Ball und bediente Florian Bauer, der aus 16 Metern die Hausherren in Minute 48 in Führung brachte. Der FC Kirchweidach brauchte nach diesem Schock einige Minuten um sich neu zu sammeln, schaffte es jedoch in der Folgezeit immer mehr sich Feldvorteile zu erarbeiten, ohne jedoch in dieser Phase wirklich gefährlich zu werden. Dazu brauchte es erst einen Stellungsfehler der Kayer Hintermannschaft nach einer Ecke in der 61. Spielminute, den Georg Moser eiskalt ausnutzte und aus 7 Metern einköpfte. Kirchweidach setzte nach dem Ausgleich weiter sehr gut nach, hatte immer wieder gute Ballstafetten, schaffte es jedoch auch jetzt nicht, sich entscheidend vor das Kayer Gehäuse durch zu kombinieren. Und so war es abermals der SV Kay, der das Blatt wenden konnte. Julian Zeltsperger wurde nach einer erfolgreichen Balleroberung an der Mittellinie schön in Szene gesetzt, traf nach einem 20 Meter Solo jedoch nur den Pfosten. Von diesem sprang der Ball jedoch genau Florian Bauer vor die Füße, der sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ und den SV Kay II nach 75 Minuten erneut in Führung brachte. Die letzte viertel Stunde war daraufhin gespickt von Kirchweidacher Angriffen, die jedoch allesamt nicht mehr erfolgreich abgeschlossen werden konnten, während Kay sich naehzu ausschließlich auf das Verteidigen beschränkte. Entweder war es das Bein eines Verteidigers, dass sich in den Weg stellte, oder der einige Male hervorragend parierende Kayer Schlussmann Gradl, der die Führung für die Hausherren rettete.

Mit großem Einsatz schaffte es der SV Kay II so weitere wichtige und nicht unverdiente Punkte einzusammeln und gleichzeitig ein Spitzenteam zu ärgern.

 

Vereinsspielplan

Laden...
DMC Firewall is a Joomla Security extension!