aktuelles-spielergebnis

 

1. Mannschaft

06.10.2018

16.00 Uhr


SV

Kay
I

vs

TuS

Traunreut
I

 

2

 :

 2


2. Mannschaft

06.10.2018

18.00 Uhr

SV

Kay
II

vs 

TuS

Traunreut
II

 

2

:

 2

   

 

3. Mannschaft

29.09.2018

 14.00 Uhr

 

SV VS DJK
Kay
III
Nussdorf
I
   
   
5 : 1

 

naechstes-spiel

 

1. Mannschaft

14.10.2018

14.00 Uhr

SV

Riedering
I

SV
Kay
I

 

     

2. Mannschaft

14.10.2018

15.00 Uhr

TSV

Palling
I

SV

Kay
II

     


3. Mannschaft

14.10.2018

13.00 Uhr

TSV

Palling
II


 

SV

Kay
III


Junioren Spielübersicht

aktuelles-spielergebnis

Spielergebnisse 

Damen / Junioren

Jetzt online:

Aktuell sind 119 Gäste und keine Mitglieder online

Der SV Kay tritt weiter auf der Stelle

 

Zu Gast war der Tabellendritte aus Surheim, der sich spielerisch deutlich verbessert im Vergleich zur Vorsaison zeigte. Den Zuschauern wurde ein packender Fight mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten geboten. Die beiden Torhüter konnten sich an dem Tag besonders auszeichnen. 
 
Den besseren Start erwischten die Gastgeber, die mit einer guten Chance nach 10 Minuten ein erstes Ausrufezeichen setzten. Im Anschluss übernahm allerdings der BSC das Kommando. Mit zunehmender Spieldauer schnürten die Gäste den SVK am eigenen Sechzehner fest und überzeugten durch kluges und schnelles Kombinationsspiel. Die Kayer Verteidigung konnte oftmals nur noch in letzter Sekunde die Kugel klären. Nach knapp einer halben Stunde war es dann allerdings soweit. Eine Kombination über die linke Surheimer Seite landete bei Thomas Ehrmann, der die Kugel zur 1:0 Führung einschob. Der SVK steckte aber nicht auf und versuchte im Gegenzug sofort zu antworten. Und nur zwei Minuten später war es dann soweit: Thomas Krautenbacher setzte sich auf der rechten Seite mit einem starken Dribbling durch und flankte auf Michael Fuchs, der am Fünfer nur noch einnicken musste. So ging es nach einer rasanten ersten Halbzeit mit 1:1 in die Kabine.
In Halbzeit zwei ging es munter weiter. Das Tempo blieb hoch und beide Teams schenkten sich nichts. Marko Koller konnte kurz nach Wiederanpiff eine gute Chance verbuchen nachdem er schön den Verteidiger stehen ließ. Sein Schuss ging aber übers Tor. Gäste-Keeper Gerald Öllerer konnte sich nach einer Stunde auszeichnen. Einen gut getretenen Freistoß von Michael Sterr aus 20 Meter fischte er nur knapp aus dem Winkel. Kay blieb dran und Michael Fuchs' Schuss nach guter Hereingabe von Sterr ging nur ganz knapp über das Gehäuse. Im Gegenzug scheiterte Robert Stallmayer zweimal am stark reagierenden Maxi Kiermeier. In Minute 80 wieder ein starker Lauf von Thomas Krautenbacher die Linie entlang. Seinen Pass nach innen verpasste Michael Fuchs und der völlig freistehende Michael Stockhammer schoss aus kurzer Distanz das Leder in die Wolken. Surheim hatte nur 5 Minuten später ebenfalls eine gute Chance. Der starke Stallmayer setzte die Kayer Verteidigung unter Druck und eroberte sich den Ball, allerdings scheiterte er wieder glänzend aufgelegten Kiermeier. Die letzte Chance für die Gastgeber hatte wiederum Michi Fuchs: Michael Sterr passte von der rechten Seite nach innen. Fuchs konnte sich gegen die Surheimer Verteidiger durchsetzen, sein Schuss aus kurzer Distanz ging nur ganz knapp am Gehäuse von Öllerer vorbei. So blieb es beim 1:1.
Fazit: Starke Partie von beiden Teams. Surheim zeigte warum sie zurecht ganz vorne aktuell mitspielen. Sie zeigten sich vor allem in Halbzeit eins extrem spielstark, konnten allerdings in der 2. Halbzeit nicht mehr ganz das hohe Tempo aufrecht erhalten. Der SV Kay tritt mit den nun dritten Unentschieden in Folge weiter auf der Stelle. Positiv zu sehen ist, dass man wieder ein starke Leistung ablieferte und die Chancen auf den Sieg da waren. Weiter geht es am Mittwoch in Siegsdorf für die Götzinger Truppe. Surheim muss daheim gegen den TuS Prien ran.

 

Vereinsspielplan

Laden...
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd