aktuelles-spielergebnis

 

1. Mannschaft

18.05.2019

16.00 Uhr


SV

Kay
I

vs

TSV

Siegsdorf
I

 

2

 :

 1


2. Mannschaft

18.05.2019

18.00 Uhr

SV

Kay
II

vs 

TuS

Garching
II

 

6

:

 1

   

 

3. Mannschaft

18.05.2019

 14.00 Uhr

 

SV VS SV
Kay
III
Laufen
II
   
   
4 : 1

 

naechstes-spiel

 

1. Mannschaft

25.05.2019

15.00 Uhr

TuS

Traunreut
I

SV
Kay
I

 

     

2. Mannschaft

25.05.2019

13.00 Uhr

TuS

Traunreut
II

SV

Kay
II

     


3. Mannschaft

26.05.2019

13.00 Uhr

DJK

Nussdorf
I


 

SV

Kay
III


Junioren Spielübersicht

aktuelles-spielergebnis

Spielergebnisse 

Damen / Junioren

Jetzt online:

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

 

Kay 2 schlägt die Bayernliga-Reserve aus Kirchanschöring

Am Ostermontag empfing der SV Kay 2 bei sonnigem Wetter die 2. Mannschaft vom SV Kirchanschöring. Nach der knappen, wenn auch verdienten Hinspielniederlage, hatten die Kayer an der heimischen Lanzingroad Wiedergutmachung zu leisten.

In der ersten Hälfte begegneten sich die beiden Kontrahenten auf Augenhöhe. Während die Gastgeber zunächst in den ersten Minuten besser die Partie kamen, hatten die Gäste aus Kirchanschöring nach etwa 15 Minuten mehr Spielanteile zu verzeichnen. Neben einigen Halbchancen auf beiden Seiten, hatten die Anschöringer die einzig gute Gelegenheit auf den Führungstreffer: Nach einem Fehler im Aufbauspiel der Kayer und einem klugen Pass in die Gasse, lief Lukas Birner allein auf Torhüter Kraller zu. Beim Abschluss wirkte er allerdings etwas unglücklich, der Ball rollte weit am Tor vorbei. Torlos schickte der Unparteiische die Mannschaften in die Kabine.

 

Nach Wiederanpfiff war das Bild zunächst unverändert, beide Teams lieferten sich ein ausgeglichenes Spiel mit etwas mehr Spielanteilen für die Gäste. Es war nun deutlich mehr Tempo in der Partie. Klare Torchancen blieben dennoch zunächst aus, bis Daniel Mayer in der 56. Minute den Führungstreffer markierte: Nach einem klugen Einwurf von Max Aicher und einer eleganten Körpertäuschung von Mayer stand er links im 16er allein vorm Torhüter. Er schlenzte den Ball aufs lange Eck, Hillebrand hatte die Hand noch dran, konnte den Einschlag aber nicht mehr verhindern.

 

Die nächste Gelegenheit gehörte wieder den Gästen, als erneut Lukas Birner allein vor Kraller auftauchte. Sein Abschluss war dieses mal besser, dennoch blieb der Schlussmann Sieger und hielt seinen Kasten sauber. In der 70 Minute konnte Andreas Hager die nächste Chance für die Heimmannschaft nutzen und auf 2:0 erhöhen. Nach starkem Pressing verdribbelte Beni Haberlander als letzter Mann gegen Hager den Ball, so dass dieser allein vor Hillebrand nur noch einschieben musste. Nach diesem Treffer lagen die Nerven scheinbar blank, so dass Simon Zehentner nach einem Ellenbogencheck auf Brusthöhe völlig zurecht die Ampelkarte wegen Tätlichkeit sah.

 

In der Folge begannen die Kirchanschöringer mit der Schlussoffensive, die Kayer schafften es nun trotz Überzahl nicht, Ruhe in ihr Spiel zu bringen. So kam es erneut zu einer guten Gelegenheit, als diesesmal Judex allein vor Kraller auftauchte. Der starke Torhüter blieb aber erneut Sieger und lenkte den Abschluss zur Ecke. Die letzten guten Gelegenheiten gehörten noch den Gastgebern, als Georg Mayer zwei mal vor Hillebrand auftauchte, in beiden Fällen konnte man die Führung aber nicht ausbauen. Nach 92 Minuten pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab und der SV Kay konnte in einem recht ausgeglichenem Spiel einen unverdienten Sieg feiern.

 

Im oberem Drittel der Tabelle rücken die beiden Teams somit auf drei Punkte zusammen. Am Sonntag fährt der SV Kay zum nächsten direkten Konkurrenten nach Traunwalchen, Während die Kirchanschöringer bereits am Samstag den Tabellenführer aus Otting empfangen.

 

 

Vereinsspielplan

Laden...
Our website is protected by DMC Firewall!